Unser Verein

Angebote eines Vereins mit Tradition und Zukunft

1950 gegründet als Sportverein namens "BSG Stahl Brandenburg" war der Verein eine der größten Betriebssportgemeinschaften der DDR mit zeitweise über 2.000 Mitglieder. Der Verein SG Stahl Brandenburg wurde nach der deutschen Wiedervereinigung am 6. Juli 1990 in das Vereinsregister als offizeller Nachfolgeverein eingetragen. Aktuell besthl der Verein aus 8 Abteilungen.

Aktuelles

26 Mai

Rudi-Seehawer-Gedenkturnier bei den TT-Spielern der SG Stahl

Die TT-Saison 2018/19 ist zu Ende. Die Spieler der SG Stahl können wieder auf ein erfolgreichen Jahr zurückblicken. Die 1.Männermannschaft wurde durch einen starken Schlussspurt Staffelsieger der TT-Landesliga und ist somit Mannschaftsmeister des Landesbereiches West. Die in die 2.Landesklasse aufgestiegenen Mannschaften Stahl II und III schlugen sich achtbar. Stahl II belegte den 5.Tabellen ... Weiterlesen


  • 13 Mai

    Flossenschwimmer bei den Deutschen Meisterschaften

    Vom 26.04.-28.04.2019 fanden in Rostock die Deutschen Jugend und Junioren Meisterschaften statt. Drei unserer Jugendichen konnten sich für dieses Event qualifizieren und zeigten sich in Bestform!Neue Bestzeiten für alle und Top Ten Platzierungen waren die Belohnung für Ella und Nikolaus. Alina gelang es zudem auf ihrer Lieblingsstrecke den 400m Streckentauchen,sich den 3. Platz zuerschwimmen.Bilder hier.Das nächste große Event ließ nicht lange auf sich warten,vom 10.-12.05.2019 fanden in Dresden die Deutsche Meisterchaft und deutsche Mastermeisterschaften statt.Alina, Anne und Volker vertraten den Verein dort und konnten einige der begehrten Medaillen einsammeln.Bilder hier.  
      ...
    Weiterlesen
  • 14 April

    Stahl-Tischtennisspieler nun auf Meisterschaftskurs

    Nach dem Sieg gegen den Tabellenzweiten Potsdam fuhr Stahl I am Wochenende nach Falkensee zum Landesliga-Spitzenreiter. Stahl erwischte einen guten Start und gewann beide Doppel. Aber auch in den Einzeln dominierten die Stahl-Spieler. R.Zehe und N.Spilke besiegten die Falkenseeer Spitzenspieler, M.Lingner gewann sein Einzel. So führte Stahl I früh mit 5:1. Durch N.Spilke, der ungeschlagen blieb, und C.Neumann (2 Siege) verteidigte Stahl bis zum Stand von 9:5 die Führung. Den Schlusspunkt einer starken Mannschaftsleistung setzte R.Zehe. Er holte den Siegpunkt zum 10:6-Mannschaftserfolg. Nun können die Stahl-Spieler am Samstag im Heimspiel gegen Wittenberge sogar die Meisterschaft der TT-Landesliga erringen.In der 2.Landesklasse verlor Stahl II auswärts gegen Roskow II knapp mit 8:10. Nach den Doppeln stand es 1:1, L.Buntins/J.Richter gewannen. Da in den ersten Einzeln nur S.Stugk siegte, geriet Stahl II 2:4 in Rückstand. Trotz einer spielerischen Steigerung – L.Buntins holte drei Punkte, C.Wetzel siegte zweimal, Ersatzmann J.Richter gewann- gelang die Aufholjagd nicht und Stahl II verlor.Stahl III empfing den Tabellenführer Brieselang und musste sich nach guter Gegenwehr am Ende 4:10 geschlagen geben. Zu Beginn verlor Stahl beide Doppel und lag dann 0:5 zurück. J.Richter holte dann den ersten Einzelsieg für Stahl III. Die weiteren Punkte gewannen K.Volbert (2) und D.Popp.In der 3.Landesklasse wartet Stahl IV immer noch auf den 1.Sieg. Auswärts gegen den Tabellenvierten Elstal gab es leider wieder eine Niederlage. S.Stugk/K.Schurich hatten Stahl 1:0 in Führung gebracht. D.Herrmann und S.Stugk siegten jeweils zweimal. Leider konnten die jungen Stahlspieler nicht punkten, so verlor Stahl IV am Ende 5:10.
      ...
    Weiterlesen
  • 31 März

    Sieg und Niederlage fuer Stahl-Tischtennisspieler

    Mit zwei Siegen hat sich Stahl I in der TT-Landesliga wieder nach vorn gekämpft. Im Heimspiel ließen die Stahl-Spieler dem Tabellenvierten Hellas Nauen II keine Chance und siegten durch eine starke Mannschaftsleistung sicher mit 10:1. Stahl gewann beide Doppel und im Einzel holten P.Wittek (2), R.Zehe, N.Spilke (3) und M.Lingner (2) die Punkte.Auch beim Tabellenzweiten Einheit Potsdam III spielte Stahl I souverän auf. Wittek/Spilke gewannen das Doppel. Stahl holte dann 5 Einzelsiege in Folge und sorgte mit der 6:1-Führung für die Vorentscheidung. P.Wittek blieb mit drei Siegen weiter ungeschlagen. Die weiteren Punkte holten R.Zehe (2), N.Spilke (2) und T.Gruchala(2). Damit fährt Stahl I am nächsten Wochenende mit nur noch zwei Punkten Rückstand zum Tabellenführer Falkensee.In der 2.Landesklasse muss Aufsteiger Stahl III um den Klassenerhalt bangen. Nach der bitteren 3:10-Niederlage gegen Post III musste Stahl III jetzt im wichtigen Spiel gegen Geltow IV auch noch ersatzgeschwächt antreten. Zwar gewannen S.Stugk/D.Rämke ihr Doppel, aber in den Einzeln gelangen nur K.Volbert und S.Stugk Siege. Das war zu wenig, um eine weitere Niederlage zu verhindern. Stahl III verlor 3:10 und belegte nun den 8.Tabellenplatz.Stahl II gewann in der 2.Landesklasse nach starker Leistung sicher mit 10:3 beim Tabellennachbarn Ketzin. Nach den Doppeln stand es noch 1:1. Doch nach den ersten Einzeln ging Stahl II mit 4:2 in Führung und baute diese auf 7:3 aus. C.Neumann (3 Siege), L.Buntins (3) und T.Gruchala (2) waren nicht zu bezwingen. Den Schlusspunkt setzte Ersatzspieler D.Herrmann mit seinem Sieg gegen M.Hammel.
      ...
    Weiterlesen

Unsere Abteilungen



Behindertensport

Billard

Bowling


Rugby

Kraftsport

Gymnastik


Tischtennis


Tauchsport / Flossenschwimmen



© 1950 - 2019 SG Stahl Brandenburg e.V. | Realisierung by BCB WebHouse
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos
OK