Unser Verein

Angebote eines Vereins mit Tradition und Zukunft

1950 gegründet als Sportverein namens "BSG Stahl Brandenburg" war der Verein eine der größten Betriebssportgemeinschaften der DDR mit zeitweise über 2.000 Mitglieder. Der Verein SG Stahl Brandenburg wurde nach der deutschen Wiedervereinigung am 6. Juli 1990 in das Vereinsregister als offizeller Nachfolgeverein eingetragen. Aktuell besthl der Verein aus 8 Abteilungen.

Aktuelles

03 November

TT-Spieler erfolgreich

Im Spitzenspiel der TT-Landesliga empfing Stahl Brandenburg den Tabellendritten Motor Falkensee. Die Stahl-Spieler – zuletzt mit starker Doppelleistung – verloren zu Beginn etwas unglücklich beide Doppel. Doch nach den ersten Einzeln hatten sie sich auf 3:3 wieder heran gekämpft. Dann verloren N.Spilke und R.Zehe ihre Spiele gegen die Falkenseeer Spitzenspieler jeweils knapp im 5.Satz. ... Weiterlesen


  • 02 November

    Stahl TT-Spieler nun Tabellenzweiter

    In der TT-Landesliga hat Stahl Brandenburg mit zwei Auswärtssiegen den 2.Tabellenplatz erkämpft. Gegen Ludwigsfelde gingen die Stahl-Spieler nach den doppeln mit 2:0 in Führung. N.Spilke(2 Siege) und T.Gruchala(2) verteidigten in den ersten Einzeln die Führung. Dann bauten R.Zehe (2) und C.Neumann die Führung auf 7:3 aus. Das war die Entscheidung. Am Ende gewann Stahl I nach starker Mannschaftsleistung sicher mit 10:4.Im zweiten Spiel des Wochenendes trat Stahl I zum ersten Mal beim Aufsteiger Roskow an. Wieder zeigte Stahl die Doppelstärke. Spilke/Zehe gewannen souverän 3:0 nach Sätzen, genauso wie Neumann/Gruchala. Stahl I führte 2:0. Ronny Zehe schlug im ersten Einzel den jungen Roskower Spitzenspieler J.Flehmer und blieb auch in den anderen Spielen unbesiegt. C.Neumann(2 Siege) und N.Spilke(3) punkteten ebenfalls. So wurde die Stahl-Führung von 5:1 auf 7:3 ausgebaut. J.Flehmer trupfte noch stark auf, gewann drei Spiele für Roskow, konnte aber den 10:6-Sieg von Stahl Brandenburg nicht verhindern.In der 2.Landesklasse lieferten sich Post III und Stahl II ein spannendes, dramatisches Stadtderby. Die Doppel endeten 1:1. Buntins/Popp waren für Stahl erfolgreich. Die Stahl-Spieler gingen nach den ersten Einzeln 4:2 in Führung, doch dann holten die Gastgeber vier Siege in Folge. L.Buntins(3 Siege) und K.Volbert(3) hielten Stahl bis zum 8:9 im Spiel. Das letzte Einzel musste entscheiden. Dort verlor D.Popp im 5.Satz 10:12 gegen P.Dinh Van. Damit gewann Post III denkbar knapp 10:8 das Derby.Stahl III verlor im Heimspiel der 3.Landsklasse gegen Elstal II 4:10. D.Herrmann/Y.Richter siegten nach gutem Spiel im Doppel. In den Einzeln konnten aber nur die Routiniers gegen starke Gäste mithalten. D.Herrmann und G.Klockenberg (2) holte die Einzelsiege für Stahl III. Mit 1:7 Punkten belegt Stahl III nur den 9.Tabellenplatz.
      ...
    Weiterlesen
  • 13 Oktober

    Rugby Wochenende

    Am 12.10 richtete die SG Stahl Rugby Mannschaft, das Heimturnier der Mitteldeutschen 7er Liga aus.Die Mannschaft erkämpfte sich einen guten 3. Platz an diesem Tag. Am 13.10 fuhren unsere Stahl Männer nach Siemenstadt um gegen die Männer von Berlin Irish zu spielen. Auf dem Platz der Siemensstädter in der Buolstrasse, schien die Sonne und die Zuschauen fieberten den Ankick entgegen.Bereits beim aufwärmen war klar, diese beiden Mannschaften schenken sich nichts. 15:05 Uhr das Spiel wird angekickt und Irish zeigte gleich ihre ganze Mannschaftsstärke.Die Verteidigung der Spielgemeinschaft SCS/BRB war noch nicht bereit für diesen harten Angriff und es folgte der erste Versuch von Berlin Irisch. Die Spielgemeinschaft ließ sich davon nicht beeindrucken und zeigte durch ein sehr starkes Stürmer Spiel, das es heute ein Kampf wird. Die Mannschaften schenkten sich wirklich nichts und nach 40 Minuten hin und her, hieß es 21:14 für unsere Spielgmeinschaft. Anfang der zweiten Hälfte zeigte sich Irish Siegessicher und zeigte immer wieder wie hart Sie angreifen können.Doch die harten Angriffe forderten ihren Tribut.Die Spielgemeinschaft die alle Angriffe verteidigten und so Irish keinen Versuch mehr ermöglichten, nutzten die Chance und legten zwei weitere Versuche.Endstand 35:14 Fazit des Spiels: Die Spielgemeinschaft wächst zusammen und arbeitet in den nächsten Wochen weiter an ihrem Zusammenspiel. Nächste Termine:20.10.2019 Auswärts beim RK0327.10.2019 Heimspiel gegen Grizzlies/Bruisers  Ein große Dank an alle Spieler aber besonders an die Jungs die Samstag und Sonntag gespielt haben Henry H.Pascal A.Ivan L.Steffen A.Mohamet AL D.
      ...
    Weiterlesen
  • 09 Oktober

    Stahl TT-Spieler stuerzen Tabellenfuehrer

    In der TT-Landesliga fuhr Stahl Brandenburg zum Verbandsliga-Absteiger und Staffelfavoriten Sperenberg und bot im schweren Auswärtsspiel eine super starke Mannschaftsleistung. Spilke/Zehe gewannen das 1.Doppel, aber auch Neumann/Gruchala bewiesen Nervenstärke und siegten im 5.Satz. Stahl I führte überraschend 2:0. Nach den ersten Einzeln konnte Sperenberg zum 3:3 ausgleichen- nur R.Zehe gewann. C.Neumann und N.Spilke punkteten und hielten Stahl beim Stand von 5:5 im Spiel. Dann schlugen T.Gruchala und C.Neumann die beiden Spitzenspieler der Gastgeber, R.Zehe und N.Spilke bauten mit ihren Einzelsiegen die Führung auf 9:5 aus. Es war dann R.Zehe, der mit seinem 3.Einzelsieg den Mannschaftserfolg sicher stellte. Endstand 10:7 für Stahl Brandenburg.
      ...
    Weiterlesen

Unsere Abteilungen



Behindertensport

Billard

Bowling


Rugby

Kraftsport

Gymnastik


Tischtennis


Tauchsport / Flossenschwimmen



© 1950 - 2019 SG Stahl Brandenburg e.V. | Realisierung by BCB WebHouse
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos
OK