Der Verein und seine Geschichte

Die SG Stahl Brandenburg ist ein Sportverein in der Stadt Brandenburg an der Havel. Sie entstand nach Änderung der Rechtsform aus der vormaligen BSG Stahl Brandenburg. Bedeutende Abteilungen früherer Jahrzehnte waren beispielsweise der Fußball und der in der höchsten Spielklasse, der Oberliga spielende Handball. 2015 sind die Abteilungen Behindertensport, Bowling, Billard, Tischtennis, Kraftsport, Flossenschwimmen, Gymnastik und Rugby dem Verein angegliedert.

 

Die 1950 gegründete BSG Stahl Brandenburg war eine der größten Betriebssportgemeinschaften der DDR mit zeitweise über 2.000 Mitglieder und mehr als fünfzehn Sektionen. Viele der ehemaligen Sektionen wurden im Zuge der Wende in der ehemaligen DDR aufgelöst oder gliederten sich aus. Der Verein SG Stahl Brandenburg wurde am 6. Juli 1990 in das Vereinsregister eingetragen.

 

[ Weitere Informationen zur Geschichte des Vereins folgen noch ... ]

   
© 1950 - 2017 SG Stahl Brandenburg e.V. | Realisierung by BCB WebHouse