Philip Wittek siegt bei den Landesbereichs-Einzelmeisterschaften (LBEM)

Veröffentlicht am 23. April 2017  /  Kategorie Tischtennis

Bei den LBEM der Damen und Herren in Mahlow wurde Philip Wittek (Stahl Brandenburg) , der zuletzt Dritter des Landesranglisten-Turniers war, seiner Favoritenrolle gerecht. Ohne Satzverlust erreichte er die Endrunde und spielte sich ins Finale. Dort gewann P.Wittek mit 3:2 Sätzen gegen Oberliga-Spieler T.Jannek (Geltow).
Susanne Stugk erreichte durch eine starke Leistung in der Damen-Endrunde das Viertelfinale, Julia Heider schied in den Gruppenspielen aus. Meisterin im Landesbereich West wurde Kristin Werner (Premnitz).
Im Damen-Doppel schafften es S.Stugk/J.Heider bis ins Viertelfinale. P.Wittek/J.Heider erkämpften im Mixed einen hervorragenden 3.Platz.
Bericht vom 13.11.2016

© 1950 - 2017 SG Stahl Brandenburg e.V. | Realisierung by BCB WebHouse