Susanne Stugk und Lutz Buntins sind Doppel-Landesmeister

Veröffentlicht am 23. April 2017  /  Kategorie Tischtennis


Mit zwei Landesmeister-Titeln im Gepäck kamen die Tischtennis-Spieler der SG Stahl von den Landesmeisterschaften der Senioren in Vetschau zurück. 
Bei den Damen holte Susanne Stugk –erstmals in der Altersklasse 40 startend - mit Partnerin V.Schneider (Stahnsdorf) den Landesmeistertitel im Doppel. Auch im Einzel stand sie im Finale, verlor aber gegen ihre Doppelpartnerin knapp im 5.Satz.

In der AK 70 bei den Herren spielten sich Klaus Volbert und Bernd Rößler bis ins Halbfinale. Dort verlor K.Volbert etwas unglücklich im 5.Satz gegen den späteren Landesmeister H.Schönrock (Senftenberg). Auch im Doppel reichte es für K.Volbert mit R.Ratschke (Neustadt) nur zum 3.Platz. Im Halbfinale verloren sie gegen König/Schönrock, den neuen Landesmeistern.

Lutz Buntins startete erstmal in der AK 60 und zog im Einzel sicher ins Halbfinale ein. Dort lieferte er sich einen großen Kampf mit G.Sablitzki (Stahnsdorf), den er aber knapp im 5.Satz verlor. Dafür gelang ihm im Doppel der große Coup. Mit Partner G.Bieber (Waldstadt) schlug er im Finale Sablitzki/Wendekamp und wurde Doppel-Landesmeister.

Mario Lingner (AK 40) und Norbert Spilke(AK 50) nutzten im Einzel ihre Chancen und wurden in der Vorrunde jeweils Gruppenzweiter. Im Viertelfinale war dann für beide Endstation. Aber damit gehören sie zu den besten Acht des Landes in ihrer Altersklasse. Im März finden dann in Berlin die Norddeutschen Meisterschaften der Senioren statt. Dafür haben sich neben Susanne Stugk auch Klaus Volbert und Lutz Buntins qualifiziert

© 1950 - 2017 SG Stahl Brandenburg e.V. | Realisierung by BCB WebHouse