Mit eindrucksvollem Sieg ins neue TT-Jahr

Veröffentlicht am 08. Januar 2018  /  Kategorie Tischtennis

Die Rückrunde in der TT-Landesliga begann am Wochenende mit dem Stadtderby Stahl Brandenburg gegen den Tabellenzweiten TTC Post. Die über 20 Zuschauer wurden für ihr Kommen mit tollem Tischtennis und sehenswerten Ballwechseln belohnt.
P.Wittek/N.Spilke holten im Doppel souverän den 1.Punkt. Aber auch R.Zehe und C.Neumann gewannen. Ein perfekter Start. Stahl führte 2:0. Auch die ersten Einzel gingen an die stahl-Spieler. P.Wittek holte den Pflichtpunkt gegen E.Schüler. Und R.Zehe gewann unspektakulär aber überraschend gegen den besten Spieler der Landesliga, J.Jentsch. Da auch N.Spilke siegte zog Stahl auf 5:1 davon.

Highligth des TT-Punktspiel war dann das Aufeinandertreffen von P.Wittek und J.Jentsch. Tischtennis auf hohem Niveau, Ballwechsel zum Staunen, Spannung bis zum Schluss. Beide Spieler boten Erstaunliches. Am Ende revanchierte sich P.Wittek mit dem 3:2-Sieg für die Hinrunden-Niederlage.
R.Zehe (2 Siege), N.Spilke (2) und C.Neumann gewannen die folgenden Einzel. Stahl I siegte am Ende souverän 10:2 und rutschte auf den 6.Tabellenplatz vor.

Auch die 2. und 3. Mannschaft der SG Stahl startete in die neue TT-Saison. Da beide Mannschaften in der 3.Landesklasse spielen, kam es zum Spiel gegeneinander, dass Stahl II mit 10:1 gewann.

In der Landesliga Jungen gewann der Nachwuchs der SG Stahl 10:5 gegen Neustadt. F.Kleinsorge (3 Siege), J.Richter (4) und B.Christensen (2) waren Garanten für den Mannschaftserfolg.

© 1950 - 2018 SG Stahl Brandenburg e.V. | Realisierung by BCB WebHouse
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos
OK