MD Liga in Gera

Veröffentlicht am 22. April 2018  /  Kategorie Rugby

Gestern ging es für unsere Männer nach Gera zur Mitteldeutschen 7er Liga.
Nach dem Captainsmeeting um 10.30 Uhr stand fest das wir in einer Gruppe mit Göttingen, Jena und Freiberg sind.
Das erste Spiel gegen Göttingen ging 10:0 für Brandenburg aus, für unsere Männer war es ein wichtiger Sieg, da Göttingen im letzten Tunier gewonnen hatte.
Im zweiten Spiel trafen wir auf Jena, die nach einer absage ihres Pokalspieles am Tunier teilnahmen.
Für unsere Männer war es eine große Ehre gegen ein Team aus der 2 Bundesliga anzutretten.
Nach einem harten Kampf verlor Brandenburg dieses Spiel und ging mit einer Menge neuer Erfahrung in die lange Pause.
Im letzten Gruppenspiel gegen Freiberg konnten die Brandenburger das Spiel schnell für sich entscheiden und gewannen 22:7.

Somit stand es fest, Brandenburg kämpft um 3 Platz in Gera gegen Brandis dem letzten Tunier Sieger.

Das Spiel gegen Brandis verlangte nochmal alles ab, die letzten Kräfte wurden mobilisiert.
Am Ende verlor Brandenburg die Begegnung, ging aber mit einem Lächeln vom Platz mit dem Wissen einen guten 4 Platz erreicht zu haben.

Die Versuche wurden von Toni Gabbe, Yannick Lele und Matze Meseberg gelegt.

Spieler:

Henry Hiller
Matze Meseberg
Toni Gabbe
Yannick Lele
Steffen Abromeith
Tony Benner
Florian Sellmann
Felix Fritz
Mike Hempel
Tino Neumann

Gute Besserung für unseren Yannick der sich im letzten Spiel, in der letzten Aktion das Bein verletze.
Die Mannschaft und alle Mitglieder hoffen auf eine schnelle Genesung und danken dir für deinen großen Einsatz.

In der kommenden Woche bereiten wir uns für die Berlin- Brandenburg Liga vor, die uns am 28.04 nach Velten zieht.

Euer Matze

© 1950 - 2018 SG Stahl Brandenburg e.V. | Realisierung by BCB WebHouse
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos
OK