Die Stadt Brandenburg ermöglicht schrittweise die lang ersehnte Öffnung der Sporthallen.

Ab sofort ist unser Standort Tischtennis- und Bowling Halle in der August-Bebel-Str. 29 unter Einhaltung geltenden Vorgaben lt. SARS-CoV-2-EindVO vom 27.05.2020, wieder nutzbar.
Unsere Gymnastik-Mitglieder können das Training ab sofort in der Busch-Schule und in der Havelschule ebenfalls aufnehmen.

Vor dem Trainingsbeginn sind die ausliegenden Hinweise zu den Hygiene-Regel zu beachten und als Bestätigung einmalig zu unterschreiben.

WICHTIG: Der regelmäßige Eintrag in die Anwesenheitslisten ist Pflicht. Es dient der Nachverfolgung, die hoffentlich nicht erforderlich sein wird.
➡️ Vom Vorstand: Hinweis zur aktuellen Situation
Stand: 09.06.2020, 10:15 Uhr

TT-Spieler der SG Stahl beendeten die Saison

Veröffentlicht am 19. April 2020  /  Kategorie Tischtennis

Traditionelles Rudi-Seehawer-Gedenkturnier wird verschoben

 

Aufgrund der Corona-Pandemie hat der Deutsche Tischtennis-Verband (DTTV) die Saison 2019/20 bei noch ausstehenden Punktspieltagen für beendet erklärt. Das bedeutet, dass auch in der TT-Halle an der Gördenbrücke der kleine, weiße Ball ruht.

 

Für die Tischtennisspieler der SG Stahl, die mit 3 Männermannschaften auf Landesebene, 4 Männermannschaften auf Kreisebene und einer Nachwuchsmannschaft am Mannschafts-Wettspielbetrieb teilnahmen, ist das Spieljahr vorzeitig zu Ende gegangen. Doch trotzdem können sich die Ergebnisse sehen lassen.

 

Die 1.Männermannschaft spielte in der TT-Landesliga mit der Besetzung Norbert Spilke, Ronny Zehe, Christoph Neumann, Mario Lingner und Tomasz Gruchala und belegte zum Abschluss bei 9 Siege, 2 Unentschieden, 3 Niederlage einen guten 3.Tabellenplatz. Stahl I bestimmte im entscheidenden Maße das Niveau der TT-Landesliga mit. So wurde an heimischen Tischen auch dem Staffelsieger Neustadt die 1.Niederlage beigebracht. In der Einzelauswertung kam R.Zehe auf den 4.Platz, N.Spilke ist fünftbester Spieler der Landesliga.

 

Die 2.Mannschaft der SG Stahl mit den Stammspielern Steffen Güttge, Lutz Buntins, Klaus Volbert, Daniel Popp und Lothar Hauswald erspielte in der 2.Landesklasse mit Platz 6 den erwarteten guten Mittelplatz. Auch bei den Landesbereichs- und Landesmeisterschaften waren unsere „Senioren“ aus der 2.Mannschaft erfolgreich. Die Norddeutschen Senioren-Meisterschaften wurden allerdings auch abgesagt.

 

In der 3.Landesklasse sicherte sich Stahl III ebenfalls der 6.Tabellenplatz. Neben den Leistungsträgern Susanne Stugk, Gerhard Klockenberg und Christian Wetzel kamen auch Frank Tietze, Yannick Richter und Kevin Schurich zum Einsatz. Stahl III konnte sich nach einer verkorksten Hinrunde steigern und ist beste Mannschaft der Rückrunde geworden.

 

In der TT-Kreisliga wurde Stahl IV (Dennis Rämke, Uwe Tietz, Dieter Herrmann, Frank Tietze, Klaus Fischer, Günther Mikler) Tabellenzweiter, die 5.Mannschaft der SG Stahl (Bernd Rößler, Christopher Scholze, Peter Glade, Steffen Lindner und Rolf Willmann) belegte einen tollen 4.Platz.


Stahl VI belegte in der Kreisklasse am Ende der Saison einen sehr guten 4.Platz. Hier spielten Bernd Golze, Reinhard Kozcy, Alfred Brachwitz, Gerhard Siemann, Rolando Martos Fernandez und Udo Winskewitsch.
Auch die TT-Senioren-Gruppe der SG Stahl, die immer am Dienstag Vormittag in der TT-Halle an der Gördenbrücke trainiert, nahm unter der Mannschaftsführung von Detlef Wernsdorf als Stahl VII am Spielbetrieb in der Kreisklasse teil und belegte einen achtbaren 9.Platz.

 

In der Kreisliga Jugend/Schüler belegte der Nachwuchs der SG Stahl den 6.Tabellenplatz.

Die Stammspieler Luca Dommes, Louis Hüttner, Eric Scheibner und Ansgar Rämke haben in jedem Punktspiel ihr Bestes gegeben. Spielerische Verbesserung und Einsatzwille war auch beim letzten Punktspiel gegen Grebs zu sehen, das die Stahl-Jungen mit den Ersatzspielern Jannis Buder und Emilian Wetzel überraschend gewinnen konnte. Seit Anfang des Jahres konnte das Trainerteam um Susanne Stugk und Frank Tietze dienstags und freitags um 17 Uhr viele neue Gesichter in der TT-Halle an der Gördenbrücke zum Nachwuchstraining begrüßen

© 1950 - 2020 SG Stahl Brandenburg e.V. | Realisierung by BCB WebHouse
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos
OK