Der Sportbetrieb auf und in allen Sportanlagen bis 30. November eingeschränkt möglich

Seit 2. November 2020 gilt im Land Brandenburg eine neue, befristete Eindämmungsverordnung die auch unsere Mitglieder/innen betrifft.

Laut § 12 der Verordnung über befristete Eindämmungsmaßnahmen des COVID-19-Virus im Land Brandenburg ist der Sportbetrieb auf und in allen Sportanlagen untersagt. Ausnahmen gelten nur für Individualsport auf und in Sportanlagen allein oder zu zweit. Verordnung hier nachzulesen.

Wir hoffen alle gemeinsam, dass die Einschränkungen nicht lange andauern. Sobald es Änderungen gibt, werden wir natürlich entsprechend informieren.
➡️ Vom Vorstand: Hinweis zur aktuellen Situation
😊 Die SG Stahl hält weiter zusammen. Ihr seid die BESTEN !!!  😊
Stand: 05.11.2020, 15:50 Uhr

12.Elbtalpokal in Nordhausen vom 11. - 13.09.2020

Veröffentlicht am 27. Oktober 2020  /  Kategorie Tauchsport

Gute Vermessung des Kurses war Garantie für vordere Plätze

 

 

Der zweite OT-Wettkampf in diesem Jahr war der 12.Elbtalpokal in Nordhausen. Zum wiederholten Mal musste der Wettkampf aus Wassermangel im heimischen Revier des Tauchsportklub Dresden-Nord e.V. an anderer Stelle ausgerichtet werden. Die Wettkämpfer waren nicht traurig, war doch der Tauchclub Neptun in Nordhausen ein super Gastgeber.

Coronabedingt gab es ein limitiertes Starterfeld und es wurden nur zwei Disziplienen angeboten.

Aus dem Land Brandenburg waren wir zwei Starter, Anika Hasse aus Babelsberg und Axel Berger aus Brandenburg, die zweckmäßig unter Startgemeinschaft „HAVEL“ antraten.

Nach der Anreise am Freitag ging es gleich an die Vermessung der Kurse. Windstille erleichterte ungemein. So war unsere Messplatte an den Folgetagen von anderen Mannschaften stark gefragt.

Am Sonnabend wurde der 5-Punkte-Kurs ausgetragen. Die Abstände zwischen den Startern wurde extrem auseinandergezogen – sollte es doch zu keiner Überschneidung mit anderen Sportlern kommen. Dank guter Vermessung brauchten wir keinen der Punkte zu suchen. Man musste nur gut schauen, da die Sicht sehr eingetrübt war. Anika belegte souverän Platz 1 und Axel sicherte sich den 2.Platz.

Am Sonntag wurde der M-Kurs gestartet. Gleiches Prozedere mit den Startabständen. Anika wieder Platz 1 und Axel diesmal mit Centrum auf Platz 3.

In der Gesamtwertung konnte Anika mit großem Abstand sich den Pokal abholen und Axel kam durch zwei gute Übungen auf Platz 2.

In der Mannschaftswertung (gewertet werden 4 Sportler pro Mannschaft) gelang uns trotz halber Belegschaft ein guter 5. Platz.

 

Axel Berger

Bilder hier

© 1950 - 2020 SG Stahl Brandenburg e.V. | Realisierung by BCB WebHouse
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos
OK