Der Sportbetrieb auf und in allen Sportanlagen bis 30. November eingeschränkt möglich

Seit 2. November 2020 gilt im Land Brandenburg eine neue, befristete Eindämmungsverordnung die auch unsere Mitglieder/innen betrifft.

Laut § 12 der Verordnung über befristete Eindämmungsmaßnahmen des COVID-19-Virus im Land Brandenburg ist der Sportbetrieb auf und in allen Sportanlagen untersagt. Ausnahmen gelten nur für Individualsport auf und in Sportanlagen allein oder zu zweit. Verordnung hier nachzulesen.

Wir hoffen alle gemeinsam, dass die Einschränkungen nicht lange andauern. Sobald es Änderungen gibt, werden wir natürlich entsprechend informieren.
➡️ Vom Vorstand: Hinweis zur aktuellen Situation
😊 Die SG Stahl hält weiter zusammen. Ihr seid die BESTEN !!!  😊
Stand: 05.11.2020, 15:50 Uhr

70 Jahre SG STAHL BRANDENBURG

Veröffentlicht am 20. November 2020  /  Kategorie SG Stahl

Vielen Dank an die Fußballer des FC Stahl Brandenburg e.V. für diese tolle Werbetafel. 

 

Am 25.11.1950 war der Gründungstag der BSG Stahl Brandenburg. Gründer und 1. Vorsitzender war Heinz Blaschke. Die BSG entwickelte sich zu einer der leistungsstärksten und größten Sportgemeinschaften des damaligen Bezirkes Potsdam. Großen Anteil daran hatten die Sportfreunde Fritz Böhme, Roger Olschowka, Werner Ehrich  und Heinz Domke, bevor  1977 Horst Menzel als Vorsitzender der BSG Stahl  gewählt wurde. Mit der deutschen Wiedervereinigung kam es am 20.Juni 1990 zur Neugründung der SG Stahl Brandenburg e. V., dem Rechtsnachfolger der BSG, mit 450 Mitgliedern und  ihrem 1. Vorsitzenden Horst Menzel. Die ehrenamtlich tätigen Sportlerinnen und Sportler, Ü-Leiterinnen -und Übungsleiter und Abteilungsleiter haben dazu beigetragen, dass wir unseren Sport in den vergangenen und zukünftigen Jahren ausführen konnten und auch weiter ausführen können. Stellvertretend möchten wir hier nennen: Rudi Seehawer, Manfred Gembries, Fam. Domke, Harry Janz, Ulli Töllner und die Gymnastik-Frauen die uns seit der Gründung begleiten. 

Ohne deren ehrenamtliches Engagement wäre unser Verein nicht überlebens-und handlungsfähig gewesen.

All unseren Mitgliedern und ehrenamtlich tätigen Sportfreundinnen und Sportfreunden, die uns bis heute die Treue gehalten haben, gilt unser besonderer Dank.

Eigentlich wollten wir diese Jubiläum zünftig feiern, aber auf Grund der Pandemie muss die geplante  Festveranstaltung leider ausfallen. Sie wird aber mit Sicherheit nachgeholt.

 

Als Vorsitzende der SG Stahl Brandenburg  möchte ich mich persönlich bei allen für die Treue und Unterstützung in dieser nicht einfachen Zeit bedanken.

 

Bleibt alle gesund!

 

Helga Blawid

 
© 1950 - 2020 SG Stahl Brandenburg e.V. | Realisierung by BCB WebHouse
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos
OK