Erfolgreicher Havelcup im Flossenschwimmen

Veröffentlicht am 04. Oktober 2021  /  Kategorie Tauchsport
 
Mittwoch starteten die Brandenburger Flossenschwimmer der SG Stahl erfolgreich ins neue Wettkampfjahr. Nach langer (coronabedingter) Pause organisierten sie, unterstützt durch zahlreiche Helfer, den Havelcup. Hierzu reisten auch der TC Potsdam und Flossenschwimmer aus Babelsberg an. Auf dem Programm standen 50/100/200 m Finswimming und 50 m Apnoe. Alina und Alexander Albrecht von der SG Stahl könnten einen sehr guten Einstand zeigen und hielten bei der starken Konkurenz mit.

 

Dies spiegelte sich im Erreichen von Bestzeiten wider. Maurice Hopf feierte einen erfolgreichen Einstand ins Wettkampfgeschehen. So konnte er über 50 und 100 m Finswimming zeigen, dass er kontinuierlich trainiert. Den Abschluss bildeten die 50m Apnoe. Hierbei wird nur mit der Monoflosse die Strecke ohne aufzutauchen geschwommen. Der Sportler Tom Klutzny meisterte die Strecke ebenso wie alle anderen Teilnehmer. Nun gilt es die Leistungen zu stabilisieren und auszubauen.
 
Diesen Artikel findest du auch auf Meetingpoint
© 1950 - 2021 SG Stahl Brandenburg e.V. | Realisierung by BCB WebHouse
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos
OK